The Division – Unterschied zwischen Low und Ultra auf dem PC

Da sind wir jetzt aber echt Baff!
The Division

Während aktuell alles auf den Start, der zugegeben etwas kurzen Beta von The Division wartet, veröffentlichte ein Youtuber bereits ein erstes Video aus selbiger, welches anhand von Standbildern den Unterschied zwischen den Grafikeinstellungen LOW und ULTRA zeigt.

In einem Video zeigt Youtuber Alobordo, welchen Unterschied wir bei den Grafikeinstellungen in der Closed Beta von The Division erwarten können. Dazu hat er sich einmal die beiden Grafikeinstellungen Low und Ultra vorgenommen um anhand von Standbildern, die Unterschiede im Video deutlich zu machen. Leider wurde die Möglichkeit das Video einzubetten deaktiviert, weshalb wir dir weiter unten, entsprechende Screenshots aus dem Video zur Verfügung stellen.

Außerdem veröffentlichte Ubisoft kürzlich die Grafik-Einstellungen, welche dir in der Closed Beta auf dem PC zu Verfügung stehen.

  • Vsync (on/off)
  • Frame Rate Limit (on/off)
  • Shadow Quality
  • Shadow Resolution
  • Spot Shadow Count
  • Spot Shadow Resolution
  • Contact Shadows
  • Post FX AA
  • Temporal AA
  • Sharpen Image (%)
  • Particle Detail
  • Enable Wind-affected Snow
  • Volumetric Fog
  • Reflection Quality
  • Local Reflection Quality
  • Sub-surface Scattering
  • Anisotropic Filtering
  • Parallax Mapping
  • Ambient Occlusion
  • Depth of Field
  • Object Detail (%)
  • Extra Streaming Distance (%)
  • Chromatic Aberration (on/off)
  • Lens Flare (on/off)
  • Vignette Effect (on/off)

Bezug nehmend auf Youtuber Albodoro, läuft die Beta von The Division auf 55-65fps, mit einer GTX650Ti und einem Intel i5 CPU (getaktet auf 3.1Ghz).

Schaut man sich die nachfolgenden Screenshots einmal genau an, so merkt man, dass es grafisch gesehen schon fast ein anderes Spiel sein könnte, denn dieses hat mit dem, was uns Ubisoft noch in den Jahren 2013/2014 zeigte, nicht mehr viel gemeinsam. Doch urteile doch einfach selbst!

Was sagst du zu den Bildern? Schreibe uns deine Meinung dazu einmal in die Kommentare!

Quelle: dsogaming

Kategorie
GamingPC
Sascha Siska

Ich bin seit 5 Jahren als Autor, Chefredakteur und Seiteninhaber tätig und berichte täglich über aktuelles Geschehen aus den Bereichen, Videospiele, Entertainment und Hardware.Ich bin 38 Jahre alt, komme und wohne in Wuppertal und bin zudem bei einem der führenden Gameserver-Hostern Europas als Content-Manager tätig.

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN