Rune: Ragnarok – Erstes Pre-Alpha Gameplay zum Kampfsystem

Mögen die Nornen dich schützen.

Die Human Head Studios veröffentlichten ein erstes Pre-Alpha Gameplay zum Kampfsystem in Rune: Ragnarok.

Es ist noch nicht lange her, da versorgte uns Rune: Ragnarok mit einem Pre-Alpha Trailer. Dieser brachte das Blut eines jeden Wikingers zum kochen. Wer bis dahin noch nicht bereit war die Hallen Walhallas zu stürmen, der bekommt nun mit dem Alpha-Combat-Gameplay Trailer einen äußerst blutigen und brutalen Grund.

Das Video startet und es geht gleich richtig zur Sache. Ein Wikinger haut seinem Gegner mit einer Axt auf martialische Art und Weise die Rübe von den Schultern. Gleich darauf tauscht er diese gegen ein stattliches Langschwert und der nächste Gegner verliert seinen Kopf. Der letzte Angreifer geht von einer Lanze getroffen zu Boden, bevor sich unser Wikinger am Fleisch eines Tieres labt.

Was auffällt, ist das der Spieler kein automatisches Lock-System zu brauchen scheint. Ob er dieses absichtlich nicht genutzt hat oder es ein solches gar nicht gibt, wissen wir leider nicht. Solltest du dahin gehend besser informiert sein, kannst du uns gerne einen Kommentar hinterlassen. Uns hat das Material auf jeden Fall sehr gut gefallen und wir freuen uns schon darauf, endlich selbst die Axt zu schwingen. Bis es so weit ist, schauen wir uns das Gameplay noch ein paar Mal an.

Wie hat dir das Gameplay-Material gefallen?

Rune: Ragnarok hat bislang noch kein Releasedatum. Was wir aber bis jetzt wissen ist, dass es in diesem Jahr eine anspielbare Beta-Version geben wird. Wann es so weit ist, steht aber leider noch in den Sternen. Wir geben dir aber auf jeden Fall Bescheid, sobald wir einen Termin kennen.

Kategorie
GamingPC
Sascha Siska

Ich bin seit 5 Jahren als Autor, Chefredakteur und Seiteninhaber tätig und berichte täglich über aktuelles Geschehen aus den Bereichen, Videospiele, Entertainment und Hardware.Ich bin 38 Jahre alt, komme und wohne in Wuppertal und bin zudem bei einem der führenden Gameserver-Hostern Europas als Content-Manager tätig.

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN