NVIDIA Geforce 361.43 WHQL Treiber veröffentlicht

Es gibt ein neues Treiber-Update für unsere NVIDIA Fraktion
NVIDIA Geforce 361.43 WHQL

NVIDIA veröffentlicht ein neues Treiberupdate für seine Grafikkarten und in den nachfolgenden Zeilen, haben wir noch ein paar nützliche Informationen zum Update für dich.

Mit dem neuen Geforce 361.43 WHQL Treiber, stellt NVIDIA ein neues Update für seine Grafikkarten der Serien 400, 500, 600, 700 und 900 zur Verfügung. Dieses enthält dabei verschiedene Verbesserungen, Bugfixes und Optimierungen bezüglich GameWorks VR. Außerdem wird nun auch GameWorks VR 1.1 unterstützt.

NVIDIA Geforce 361.43 WHQL Changelog

Significant bug fixes:

  • [GM20x] Clock speeds remain above idle at 144 Hz on desktop.
  • Lag in Star Wars Battlefront with SLI enabled after updating to driver 359.06.
  • Momentary loss of signal after scoring first goal in Rocket League
  • Game crashes on certain GeForce GTX 860M notebooks

Fermi GPU Changes:

As of Windows 10 November Update, Fermi GPUs now use WDDM 2.0 in single GPU configurations.
For multi-GPU configurations, WDDM usage is as follows:

  • In non-SLI multi-GPU configurations, Fermi GPUs use WDDM 2.0. This includes configurations where a Fermi GPU is used with Kepler or Maxwell GPUs.
  • In SLI mode, Fermi GPUs still use WDDM 1.3.

Auf der offiziellen NVIDIA Webseite kannst du den NVIDIA Geforce 361.43 WHQL Treiber herunterladen.

Quelle: dsogaming

Kategorie
Tech
Sascha Siska

Ich bin seit 5 Jahren als Autor, Chefredakteur und Seiteninhaber tätig und berichte täglich über aktuelles Geschehen aus den Bereichen, Videospiele, Entertainment und Hardware.Ich bin 38 Jahre alt, komme und wohne in Wuppertal und bin zudem bei einem der führenden Gameserver-Hostern Europas als Content-Manager tätig.

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN