Need for Speed ab heute erhältlich

Ob das neue Need for Speed hält was es verspricht?
Need for Speed

Endlich ist es soweit – nach gut einem Jahr Abstinenz, steht wieder ein Need for Speed Titel in den Händler-Regalen und begeistert vorerst allerdings ausschließlich Fans auf den NextGen-Konsolen Playstation 4 und Xbox One.

Zwei lange Jahre ist es her, dass Electronic Arts mit seinem einstigen Erfolgs-Franchise Need for Speed in die roten Zahlen fuhr und man sich gründlich überlegen musste, wie man der Reihe wieder zum Erfolg verhelfen kann. Hörte man den Fans zu, so hatten diese bereits schon ein Jahr vor dem Release des letzten Teils die Lösung parat, denn diese forderten schon lange eine Art „Back to the Roots“, genauer gesagt wieder mehr hin zu Straßenrennen mit getunten Karossen aller Underground 1 und 2.

Nun zwei Jahre später, wagt Electronic Arts einen neuen Versuch die einst erfolgreiche Marke wieder zu altem Glanz zu führen. Ob ihnen das gelungen, kannst du ab heute selbst beurteilen, denn Need for Speed ist ab sofort für die Plattformen Playstation 4 und Xbox One verfügbar. Fans auf dem PC müssen sich leider noch bis kommendes Jahre gedulden – genauer gesagt bis zum Frühjahr 2016.

Hast du dir Need for Speed vorbestellt und freust dich endlich deine Karre zu tunen oder wartest du lieber auf die ersten Videos und Reviews, bevor du eine Kaufentscheidung triffst? 

Kategorie
GamingPlaystation 4Xbox One
Sascha Siska

Ich bin seit 5 Jahren als Autor, Chefredakteur und Seiteninhaber tätig und berichte täglich über aktuelles Geschehen aus den Bereichen, Videospiele, Entertainment und Hardware.Ich bin 38 Jahre alt, komme und wohne in Wuppertal und bin zudem bei einem der führenden Gameserver-Hostern Europas als Content-Manager tätig.

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN