Homefront: The Revolution stellt neuen Koop-Modus “Resistance” vor

Schließe dich dem Widerstand an und kämpfe mit deinen Freunden gegen die Truppen der KPA.

Im neuen Resistance-Modus von Homefront: The Revolution treten 4 Spieler gemeinsam gegen eine KI-Übermacht an.

Homefront: The Revolution, der im Mai erscheinende Shooter von Dambuster Studios, wird einen 4-Spieler-Koop-Modus mit dem Namen “Resistance Mode” erhalten. Wie der Publisher Deep Silver in einer Pressemitteilung verkündete, soll der Modus einer Gruppe aus bis zu 4 Spielern erlauben, gemeinsam gegen die Truppen der KPA in den Kampf zu ziehen und dabei immer besseres Equipment freizuspielen.

Aber nicht nur die Spieler, auch die KI-Gegner sollen mit der Zeit deutlich stärker werden. Der neue “Freedom Fighters”-Trailer gibt einen kleinen Einblick in die Guerillakämpfe und die unterschiedlichen Ausrüstungsmöglichkeiten des neuen Spielmodus:

Zum Launch von Homefront: The Revolution am 20. Mai sollen ein gutes Dutzend Koop-Missionen zur Verfügung stehen – nach dem Launch soll diese Auswahl jedoch noch durch kostenlose Updates erhöht werden.

Quelle: dsogaming

Kategorie
GamingVideos
Sascha Siska

Ich bin seit 5 Jahren als Autor, Chefredakteur und Seiteninhaber tätig und berichte täglich über aktuelles Geschehen aus den Bereichen, Videospiele, Entertainment und Hardware.Ich bin 38 Jahre alt, komme und wohne in Wuppertal und bin zudem bei einem der führenden Gameserver-Hostern Europas als Content-Manager tätig.

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN