gamescom 2018 – Dieses Jahr keine Tickets über Saturn

Schade eigentlich.
gamescom saturn
Bildquelle: Saturn

Über den Elektronik-Händler Saturn, wird es in diesem Jahr keinen Vorverkauf für Eintrittskarten zur gamescom 2018 geben.

Wer seine Eintrittskarten für die gamescom bisher über Saturn erwarb, der wird in diesem Jahr leider schlechte Karten haben. Wie die KoelnMesse auf Anfrage der GamesWirtschaft mitteilt, hat sich Saturn in diesem Jahr kein Kontingent an Ticket-Codes gesichert. Der Grund dafür ist aus unserer Sicht absolut nachvollziehbar.

Ursprünglich als Service für die Kunden gedacht, kam es in den vergangenen Jahren immer wieder zu Missbrauch. So war es mit Hilfe von einigen Kumpels ohne große Probleme möglich, den kompletten Gutscheinbestand des jeweiligen Saturn Marktes aufzukaufen. Kurze Zeit später landeten diese dann auf einschlägigen Verkaufsplattformen wie Ebay oder Viagogo.

Dort bot man die Gutscheine dann teilweise für bis zu fünffach höheren Preisen an. Dabei waren besonders die Tickets für den gamescom Samstag sehr beliebt und erzielten Höchstpreise bei Versteigerungen. Doch das ist nun vorbei. Wer sich in diesem Jahr eine Karte für die gamescom sichern möchte, kann dies nur noch über den Online-Ticketshop tun. Zudem werden sowohl die Tickets für Privatbesucher als auch Fachbesucher personalisiert. Somit ist es nicht mehr möglich, die Karte jemanden anderes zu übertragen. Hier findest du die aktuellen Ticketpreise.

Wer also in diesem Jahr seine Chance verpasst und deshalb auf Angebote bei Ebay o.ä. zurückgreifen muss, läuft zumindest theoretisch Gefahr, bei einem Abgleich der Personalien nicht auf das Messegelände zu kommen. Ob es Kontrollen geben wird, dazu liegen uns derzeit keine Informationen vor. Denkbar wäre es allerdings, denn wie schon in den letzten beiden Jahren, finden vor Einlass auf das Messegelände Taschenkontrollen statt. Hier auch noch gleich die Personalien zu überprüfen, wäre daher denkbar.

Wie sieht es bei dir aus? Wie bist du bisher immer an Tickets für die gamescom gelangt? Bist du auch eher jemand, der grundsätzlich spät dran ist und auf Angebote auf Ebay und Co zurückgreift? Oder kommen Tickets für dich ausschließlich über den gamescom Ticketshop in Frage? Verrate es uns in den Kommentaren!

Quelle: GamesWirtschaft

Kategorie
Messen
Sascha Siska

Ich bin seit 5 Jahren als Autor, Chefredakteur und Seiteninhaber tätig und berichte täglich über aktuelles Geschehen aus den Bereichen, Videospiele, Entertainment und Hardware.Ich bin 38 Jahre alt, komme und wohne in Wuppertal und bin zudem bei einem der führenden Gameserver-Hostern Europas als Content-Manager tätig.

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN