Fallout 4 – Season Pass und Erste DLC-Welle enthüllt

Wem es im Ödland derzeit etwas langweilig wird, darf sich bald auf neuen Content für Fallout 4 freuen.
Fallout 4

Wanderer und Vault-Dweller aufgepasst: Im März 2016 erscheint der erste DLC zu Fallout 4. Weiterer Content und ein Season Pass-Update sind ebenfalls geplant.

Fallout 4 begeistert die Massen, doch irgendwann sind alle Höhlen erforscht, alle Häuser und Hütten geplündert, alle Raidernester und Supermutanten zerhackstückelt… und was dann?

Bethesda hat sich da mit dem Season Pass und zahlreichen Add-Ons etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Leider flattern die neuen Quests und Maps allerdings nicht einfach so auf deine Platte, du musst schon etwas Geld dafür in die Hand nehmen. Und ganz billig wird das auch nicht, denn wer sich die „Flatrate“ sichern möchte darf ab dem 01. März 2016 stolze 49,99€ auf den Tresen legen. Bist du also an dem Angebot interessiert solltest du vorher zuschlagen: Derzeit kostet der Season Pass nämlich nur 27,99€! Fast schon ein Schnäppchen im Vergleich zum späteren Preis.

Drei Erweiterungen erscheinen in Kürze:

Im März erscheint auch schon der erste DLC mit dem Namen „Automatron“. Preis: 9,99 €:

Fallout 4

Der geheimnisvolle Mechanist hat eine Horde übler Roboter ins Commonwealth geschickt, darunter auch das hinterhältige Robohirn. Jagt die Roboter und verwendet ihre Bauteile, um eure eigenen Roboter-Begleiter und Mods zu erschaffen. Wählt aus Hunderten Mods, unterschiedlichen Körperteilen, Rüstungen, Fähigkeiten und Waffen wie beispielsweise der brandneuen Blitzwaffe. Ihr könnt sogar ihre Farben anpassen und ihre Stimmen auswählen.

Weiter geht’s im April mit „Wasteland Workshop“. Preis: 4,99 €:

Fallout 4

Entwerft mit dem Wasteland Workshop Käfige und stellt diese auf, um darin Lebewesen lebendig zu fangen – von Raidern bis zu Todeskrallen! Zähmt gefangene Kreaturen oder stellt euch ihnen im Kampf und tretet sogar gegen andere Siedler an. Der Wasteland Workshop bietet ebenfalls eine Reihe neuer Design-Optionen für eure Siedlungen wie beispielsweise Nixie-Röhren-Beleuchtung, Buchstabensätze, Taxidermie und vieles mehr!Fallout 4

Der letzte DLC im Tripple ist auch der teuerste – Für 24,99€ bekommst du mit Far Harbor aber auch eine neue Insel die du erkunden darfst:

Fallout 4

In einem neuen Fall der Detektei Valentine begebt ihr euch auf die Suche nach einer jungen Frau und einer geheimen Synth-Kolonie. Ihr reist von der Küste Maines zur geheimnisvollen Insel Far Harbor, wo höhere Strahlungswerte eine noch sehr viel bedrohlichere Welt geschaffen haben. Erlebt den wachsenden Konflikt zwischen Synths, den Kindern des Atoms und den Bewohnern der Stadt. Wird es euch gelingen, Frieden nach Far Harbor zu bringen, und um welchen Preis? Far Harbor hat die größte Landmasse aller Add-on-Inhalte, die wir je erstellt haben, und bietet neue Quests für die Fraktionen, Siedlungen, tödliche Kreaturen und Dungeons. Werdet mit neuen, hochstufigeren Rüstungen und Waffen noch stärker. Die Wahl liegt ganz bei euch.Fallout 4

Wer jetzt die Preise zusammengerechnet hat und stirnrunzelnd vorm Bildschirm sitzt: Das war natürlich noch nicht alles. Bethesda plant für den Verlauf des Jahres weitere Zusatzinhalte mit einem Gesamtwert von knapp 60€.

Neben all den Kosten soll allerdings auch freier Content nachgeschoben werden, wie die Entwickler kürzlich auf Twitter berichteten:

Quelle: Bethesda

Kategorie
Gaming

Ich bin Tobias Heinen, Mitte 20 und seit Juni 2013 aktiv als freier Redakteur tätig. Gaming ist meine Leidenschaft! Zu den Aufgabenbereichen die ich verwalte zählt unter anderem der tägliche Rundumschlag in Sachen Newsmeldungen: Alles was anfällt wird gesichtet und wenn möglich sofort auf die Seite gepackt.

    DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN