Battlefield V – Kurzer Teaser Trailer bestätigt WW2 Setting

Es geht zurück in den Zweiten Weltkrieg!
Battlefield V

Electronic Arts macht Schluss mit Spekulationen, um das Setting von Battlefield V.

Der Pfingstmontag ist entweder ein guter oder ein schlechter Tag für Fans der Battlefield Reihe. Ein kürzlich veröffentlichter Teaser Trailer zu Battlefield V räumt mit Spekulationen, um das Setting des neuen Teils der Serie auf. Wer den rund 12-sekündigen Clip aufmerksam verfolgt, kann erkennen, dass Battlefield V mit hoher Wahrscheinlichkeit im Zweiten Weltkrieg spielen wird.

Wie wir darauf kommen? Das ist eigentlich ganz einfach. Am offensichtlichsten dürfte der zu sehende Soldat sein, welcher eine deutsche Fliegerbrille trägt, welche auch im Zweiten Weltkrieg noch weit verbreitet war. Außerdem weist das vermutlich noch unfertige HUD auf die zwei dort gegeneinander kämpfenden Fraktionen hin. Links sehen wir den Union Jack und rechts das Balkenkreuz der Deutschen Wehrmacht.

Battlefield V Ticket-Bleed

Welche Informationen finden wir noch zu Battlefield V?

Zum einen wird im Teaser Trailer von Battlefield V offensichtlich der Conquest Modus gespielt. Zu sehen sind sechs Flaggenpunkte und ein Ticket-Bleed, welcher anders als in Battlefield 1 wieder nach unten zählt. Außerdem können wir mindestens vier verschiedene Klassen (Scout, Medic/Assault, Support & Engineer) ausmachen. Auch die Kleidung des Soldaten selbst sieht alles andere als Modern aus.

Battlefield V Klassen

Damit dürfte das Setting von Battlefield V wohl ziemlich klar sein und wir sind auf die Live-Enthüllung am 23. Mai 2018 gespannt. Wer diese auf keinen Fall verpassen will, sollte sich unsere News dazu in die Favoriten speichern.

Battlefield im Zweiten Weltkrieg. Genau dein Ding oder eher nicht? Schreibe uns deine Meinung dazu in die Kommentare!

Kategorie
GamingPCPlaystation 4VideosXbox One
Sascha Siska

Ich bin seit 5 Jahren als Autor, Chefredakteur und Seiteninhaber tätig und berichte täglich über aktuelles Geschehen aus den Bereichen, Videospiele, Entertainment und Hardware.Ich bin 38 Jahre alt, komme und wohne in Wuppertal und bin zudem bei einem der führenden Gameserver-Hostern Europas als Content-Manager tätig.

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN