Battlefield 5: Armageddon – Hinweis zur Story und Release geleakt?

Spielt das neue Battlefield in Japan?
LEAK – WIRD BATTLEFIELD 5 EIN BATTLEFIELD 2143?

In der Gerüchteküche brodelt es mal wieder gewaltig! Heute im Angebot: Frischer Leak zur Story und zum Release von Battlefield 5.

Es brodelt wieder mächtig in der Gerüchteküche. Grund hierfür ist einmal mehr, der für nächstes Jahr geplante Tripple A Shooter Battlefield 5. Ein findiger User aus dem reddit.com Forum, stolperte auf der Plattform IMDb über die Seiten von Steve Jablonsky und Tyler James. Diese geben auf ihren Profilen an, derzeit an der Post Production zu Battlefield 5: Armageddon zu arbeiten.

Schaut man sich auf Jablonsky’s Seite weiter um, stößt man auf weitere interessante Fakten zum neusten Battlefield Ableger. Neben einigen Schauspielern die als „Voice Actor“ fungieren, findet man auch einen ganz kleinen Hinweis zur Story von Battlefield 5:

Das Spiel handelt von einem Soldaten der aus einer kleinen Stadt kommt und für Japan in den Krieg zieht. Er kämpft für das Wiedersehen mit seiner Familie und seinen Freunden.

Auch auf Tyler James Profil, findet man einige interessante Informationen. So arbeitet dieser nicht nur als Writer, sondern auch als Casting-Director und Director in der Postproduction, was den Hinweis auf die Echtheit der Angaben noch einmal etwas untermauert.

Bereits 2013 war die IMDb Seite von Battlefield 5 aufgefallen, doch anders als aktuell, konnte man damals recht wenig Andeutungen finden. So war der angeschlagene Release beispielsweise auf September 2018 datiert und es gab ausschließlich Hinweise darauf, dass Battlefield 5 erneut von DICE entwickelt wird. Und auch wenn es erneut nur ein kleiner Schnipsel ist, lässt dieser einigen Raum für Spekulationen. Fast sicher scheint, dass das Setting in Japan angesiedelt ist und auch Russland wieder mit von der Partie sein wird.

Battlefield 5

So sah die IMDb Seite noch im Dezember 2013 aus.

Ebenfalls zu finden ist ein neues, viel wahrscheinlicheres Releasedatum, welches auf den 23. November 2016 für die USA datiert ist. Schaut man sich den Releasezeitraum der beiden Vorgänger Battlefield 3 und Battlefield 4 an, welche ebenfalls gegen Ende November erschienen sind, könnte der 23. November als mögliches Veröffentlichungsdatum schon sehr realistisch sein. Das Budget wird aktuell mit 250.000.000 US-Dollar ausgeschrieben, was auf eine sehr große Produktion hinweist.

Auf eine Stellungnahme seitens EA wartet man derzeit noch vergebens. Bis dahin gilt: Es wird nichts so heiß gegessen, wie es gekocht wird. Auch wir hoffen auf eine baldige Nachricht seitens EA, und sobald es soweit ist, werdet Ihr es wie gewohnt von uns erfahren.

Jetzt bleibt eigentlich nur noch die Frage nach: „Modern Combat oder Back to the Rules, also WWII?“ Was meinst du?

Quelle: Gamingbolt

Kategorie
Gaming

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN